18 Jähriger missachtet Rotlicht und kollidiert mit Zivilstreife+++7 Verletzte

Krefeld. In der Nach von Donnerstag auf Freitag kam es im Bereich Philadelphiastraße/ Rheinstraße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei PKW.

Der Unfall ereignete sich gegen kurz vor halb zwei, ein Zivilfahrzeug der Krefelder Polizei befand sich mit eingeschalteten Blaulicht auf dem Weg zu einem Einsatz, dabei kam es im Bereich der Rheinstraße/ Philadelphiastraße zu einem Zusammenstoß mit einem PKW aus Tönisvorst. Der 18 Jährige Fahrer des mit sechs Personen besetzten Ford Fiesta missachtete die rote Ampel wodurch der Zusammenstoß folgte. Die sechs Insassen, darunter eine im Kofferraum, wurden teils schwer verletzt. Die Beamtin der Polizei kam mit leichten Verletzungen davon. Vier der Verletzten mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Im Einsatz waren neben zahlreichen Polizeikräften auch 20 Kräfte der Berufsfeuerwehr, fünf Rettungswagen, zwei Notarztfahrzeuge und der diensthabende Leitende Notarzt.