41-jähriger wird durch Messer schwer verletzt

Krefeld. 
Am Montag (07. September 2015) kam es gegen 17:30 Uhr zu einer folgenschweren Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Auf einem Parkplatz in Krefeld Fischeln gerieten die beiden zunächst in einen Streit, in dessen Verlauf der 29-jährige Dortmunder ein Messer zog und seinen 41-jährigen Kontrahenten aus Hattingen lebensgefährlich verletzte. Der Mann befindet sich nach einer Notoperation im Krankenhaus. Es besteht weiterhin Lebensgefahr.Der Täter wurde wenig später im Bereich Willich festgenommen.Die Ermittlungen zum genauen Tathergang und dem Motiv dauern an.Der Täter wird heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Amtsgericht Krefeld zur Entscheidung über eine Untersuchungshaft vorgeführt.

(903/Kre)