56-jähriger stirbt nach Streit durch Messerstich

Krefeld (ots)
In der Nacht auf den 5. Januar 2016 kam es kurz nach Mitternacht in einer Wohnung in Krefeld zu einem Tötungsdelikt. Der 51-jährige Wohnungsinhaber soll mit einem 56-jährigen Obdachlosen aus Mönchengladbach, den er erst am Abend des Vortages kennengelernt hatte, in Streit geraten sein und ihn daraufhin mit einem Messer attackiert haben. Das Opfer erlitt tödliche Stichverletzungen. Der Tatverdächtige wird im Laufe des Tages auf Antrag der Staatsanwaltschaft Krefeld dem Haftrichter vorgeführt.

Foto: ots-Symbolbild