Arbeitsreiche Silvesternacht für Feuerwehr und Rettungsdienst in Krefeld

Krefeld.
Auch in diesem Jahr hatte die Feuerwehr und der Rettungsdienst wieder allerhand zu tun. Nach ersten Angaben der Feuerwehr wurden in der Leitstelle 14 Feuerwehr- sowie 80 Rettungsdiensteinsätze gemeldet.

Neben mehreren Kleinfeuern und ausgelösten Brandmeldeanlagen kam es gegen 0:15 Uhr zu einem Zugalarm für die Feuerwache 1 sowie der Feuerwache 2 aufgrund dieser Fahrzeugstärke mussten die Freiwilligen Feuerwehren Fischeln und Oppum zur Wachbesetzung auf die Berufsfeuerwehrwachen.
Insgesamt dauerte die Wachbesetzung ca. 1 Stunde.

/FIE, GIE, KRE, HUE