Autofahrer erleidet tödlichen Herzinfarkt

Duisburg-Aldenrade (ots)
Am gestrigen Freitagabend, gegen 22.15 Uhr, befuhr ein 78 Jahre alter Mann mit seinem Auto die Holtener Str. in Richtung Dr.-Hans-Böckler-Str. Nachfolgende Zeugen berichteten, dass der Wagen kurz vor der Hooverstr. plötzlich zunächst nach rechts gegen den Bordstein fuhr. Anschließend zog das Fahrzeug nach links in die Gegenfahrbahn, stieß dort ebenfalls an den Bordstein, fuhr dann wieder zurück, kam auf den Gehweg und prallte schließlich vor einen Baum. Trotz Reanimationsmaßnahmen der Ersthelfer und des Notarztes verstarb der Fahrer noch an der Unfallstelle. Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen erlitt der Mann während der Fahrt einen tödlichen Herzinfarkt.