Betrunkener fährt gegen Hauswand

Krefeld (ots) – Heute Nacht (12. Oktober 2016) fuhr ein alkoholisierter Mann mit seinem Auto gegen eine Hauswand auf der Anrather Straße. Er und sein 19-jähriger Beifahrer blieben unverletzt.

Gegen 1 Uhr weckte ein lauter Knall die 60-jährige Hausbesitzern. Als sie aus ihrem Fenster sah, stellte sie fest, dass ein Auto gegen ihre Hauswand gefahren war. Sie verständigte die Polizei.

Bei Eintreffen der Beamten versuchte sich der 18-Jährige zunächst zu entfernen, kehrte jedoch wieder um.

Ermittlungen ergaben, dass der Fahranfänger die Rosenstraße in Richtung Anrath fuhr. Hierbei übersah er die Einmündung zur Anrather Straße und fuhr mit seinem Auto gegen die Hauswand.

Ihm erwartet ein Strafverfahren. (762)