bewaffneter Täter von Fahrradstreife gestoppt

Krefeld (ots) – Nach einem Ladendiebstahl hat sich am Freitagnachmittag ein 20-jähriger Tatverdächtiger unter Drohung mit einem Messer die Flucht ermöglicht. Er war in einem Geschäft am Neumarkt von Detektiven auf Video beim Diebstahl von Parfum beobachtet und anschließend verfolgt worden. Auf der Flucht in der Innenstadt zog er plötzlich ein Messer und bedrohte einen der Detektive und suchte das Weite. Die Detektive verfolgten den Tatverdächtigen weiter und informierten die Polizei. Der Tatverdächtige konnte nach kurzer Verfolgung von der Fahrradstreife der Polizei vorläufig festgenommen werden. Neben dem Messer wurden bei ihm das Diebesgut und ein selbstgebauter Totschläger aufgefunden Gegen ihn wurde Strafanzeige erstattet und er wird morgen dem Staatsanwalt vorgeführt. (509)