Küchenbrand in Bergheimer Mehrfamilienhaus

Am heutigen Mittwoch kam es gegen 13:20 Uhr zu einem Brand in einer Wohnung auf der Ulmenstraße. Die Feuerwehr erreichte schnell mit zahlreichen Kräften die Einsatzstelle und konnte den Brand somit schnell unter Kontrolle bringen. Eine Anwohnerin (77) hatte wohl vergessen die Herdplatte in der Küche abzuschalten, wodurch mehrere in der Nähe befindliche Gegenstände zu brennen begannen. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

Die Polizei sperrte den Bereich um die Einsatzstelle bis etwa 14 Uhr weiträumig ab.