Elf Taschendiebstähle am Wochenende

Krefeld (ots) – Sowohl am Samstag (24. März 2017) als auch am Sonntag (25. März 2017) waren diverse Taschendiebe unterwegs. Die Polizei hat insgesamt elf Strafanzeigen gefertigt.

Zwischen 10 und 16 Uhr am Samstag haben unbekannte Täter an der Windmühlenstraße, Poststraße, Kölner Straße, Evertsstraße, am Hauptbahnhof und in einer Straßenbahn sechs Diebstähle von Handtaschen und Geldbörsen aus Handtaschen begangen. Auch auf dem Sprödentalplatz waren Taschendiebe aktiv.

Am Sonntag schlugen unbekannte Diebe im Zeitraum von 10 bis 22:30 Uhr am Nauenweg, in der Straßenbahn Linie 41 und an der Gladbacher Straße zu. Sie entwendeten ebenfalls Handtaschen und Geldbörsen aus Taschen und Rucksäcken. Zwischen 11 und 11:30 Uhr machten Unbekannte auf dem Sprödentalplatz gleich zwei Mal Beute.

Die Polizei Krefeld rät: Achten Sie auf ihre Taschen, besonders dort, wo sich viele Menschen aufhalten! Der Frühling lockt nicht nur Sie, sondern auch Taschendiebe nach draußen – Augen auf und Tasche zu! Langfinger sind immer unterwegs!

Wenn Sie verdächtige Personen gesehen haben oder Hinweise jeder Art machen können, melden Sie sich bitte bei der Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de . (274)