Falscher Polizeibeamter beraubt 86-Jährige – Hinweise gesucht !

Krefeld (ots)
Gestern (08.102015) um 17:15 Uhr rief eine Frau bei der 86-jährigen Geschädigten auf der Buschstraße in Krefeld-Bockum an. Sie gab sich als Polizeibeamtin aus und kündigte einen Kollegen von ihr an, der die Wohnung der 86-Jährigen kontrollieren wolle, da in der letzten Zeit ja viel passiert sei. Während des Telefonates klingelte es an der Tür. Mit dem mobilen Telefon ging sie zur Wohnungstür und öffnete die Haustür. Hier sah sie nun einen Mann, der über das Treppenhaus an ihre Wohnungstür kam. Die Frau am Telefon sagte nun, dass sie diesen Mann ruhig in ihre Wohnung lassen könne, da dies ihr Kollege sei. Darauf ließ die 86-Jährige den Mann in die Wohnung.

Hier zwang der Mann die Frau den Safe zu öffnen. Nachdem er Schmuck und Bargeld entwendet hatte, verließ er die Wohnung in unbekannte Richtung.

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden:

  • ca. 175 cm groß,
  • dunkle Haare,
  • trug einen grünen Pullover,
  • deutsche Nationalität

Die Polizei rät:
Öffnen sie nicht unbedacht ihre Wohnungstür und lassen sie keine Fremden in ihre Wohnung.
Seien sie misstrauisch auch wenn sich jemand als Polizeibeamter in zivil ausgibt, rufen sie über Notruf 110 die Polizei an und lassen sich den Einsatz bestätigen.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen werden erbeten an die Polizei Krefeld unter der Tel: 02151/634-0

(1012/Wei)