Festnahme von betrunkenen Randalierern

Krefeld (ots) – In der Nacht von Sonntag (19. März 2017) auf Montag (20. März 2017) hat die Polizei vier betrunkene Männer in Gewahrsam genommen, die auf der Philadelphiastraße randalierten.

Zeugen hatten nachts, gegen 1:50 Uhr, beobachtet, wie vier Männer an der Philadelphiastraße gegen geparkte Autos schlugen und auf ihnen herumsprangen. Außerdem meldeten Zeugen der Polizeileitstelle, dass im selben Zeitraum Randalierer an einer Tankstelle an der Philadelphiastraße ihr Unwesen trieben. Als die Beamten zum Tatort fuhren, fanden sie dort mehrere umgeworfene Fahrräder und Mülltonnen.

Die Polizei konnte an der Kreuzung Schwertstraße / Philadelphiastraße vier Männer im Alter zwischen 21 und 48 Jahren antreffen, die unter Alkoholeinfluss standen. Sie passten zu der Personenbeschreibung der Zeugen, die sich bei der Polizei gemeldet hatten.

Die Beamten brachten die vier Tatverdächtigen zu Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam, welches sie nach Ausnüchterung wieder verlassen konnten. Sie müssen sich nun wegen einer versuchten Sachbeschädigung verantworten. (259)