Flucht vereitelt- zwei Verletzte

Krefeld (ots) – Zwei Fahrradfahrer waren gestern (19.04.2015) um 19:00 Uhr an einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße beteiligt. Der Unfall ereignete sich auf dem Geh- und Radweg der Hauptstraße in Höhe der Einmündung der Straße Korekamp.

Beide Radler, ein 14-jähriger Krefelder und eine 76-jährige Krefelderin, befuhren den Radweg entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in nördliche Richtung. In Höhe der Einmündung Korekamp überholte der 14-Jährige die Seniorin, in dem er links an ihr vorbei fuhr. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrradfahrer. Die Frau stürzte und wurde schwer verletzt.

Der Junge setzte seine Fahrt zunächst fort. Etwa 50 Meter weiter forderte eine 51-jährige Unfallzeugin den flüchtenden Radler auf, stehen zu bleiben. Beim Versuch, die Flucht zu vereiteln, kam es zu einem Zusammenstoß des Radlers mit der 51-Jährigen. Hierbei wurde die Frau leicht am Bein verletzt.

Zusammen mit dem 14-Jährigen begab sich die 51-Jährige zur ersten Unfallstelle zurück und verständigte die Polizei. Diese nahm zwei Verkehrsunfälle auf. Die 76-Jährige wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der 14-Jährige wurde in die Obhut seiner Mutter übergeben. (428/Kni.)