Großbrand in Uerdinger Industrieruine

Krefeld-Uerdingen. Am Abend des 25.10.2016 kam es in einer Industrieruine auf der Hohenbudberger Straße in Uerdingen zu einem Großbrand. Die Feuerwehr Krefeld sowie die Werkfeuerwehr des Chempark sind mit einem Großaufgebot vor Ort um den Brand zu löschen. Zusätzliche Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Traar und Oppum stellen derzeit den Grundschutz auf der Hauptfeuerwache und die Freiwillige Feuerwehr aus Stratum auf der Feuerwache Linn sicher.

Krefeld (ots) – Um 18:40 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Feuer auf dem ehemaligen Howinol-Gelände gerufen.Mehrere Anrufer meldeten Rauch und hellen Feuerschein aus einem Gebäude. Die Feuerwehr Krefeld eilte daraufhin mit insgesamt 40 Einsatzkräften zur Hohenbudberger Straße. In einer Bauruine brennt es aktuell im Bereich des Dachgeschosses und des 2. Obergeschosses auf einer Fläche von ca. 350 qm.Beide Drehleitern der Berufsfeuerwehr, sowie ein zusätzlich angeforderter Teleskopmast der Werkfeuerwehr Currenta bekämpfen derzeit massiv den großflächigen Brand. Das Feuer ist unter Kontrolle. Einsturzgefahr ist für das alte Gebäude jedoch nicht auszuschließen. Unterstützt wird die Berufsfeuerwehr von den Einheiten der freiwilligen Feuerwehren aus den Stadtteilen Oppum, Traar, Uerdingen und Gellep-Stratum, sowie Hüls. Der Grundschutz für das übrige Stadtgebiet ist somit sichergestellt.

Redaktion: Leonhard Giesberts, Julian Masolo

Text: BNK und Feuerwehr Krefeld

Video: „Einsatzkräfte Duisburg Rheinhausen“ im Auftrag des BNK-News Team