Grünes Blinklicht für freiwillige Feuerwehrleute?

#Diskussion #Feuerwehr #Ehrenamt #Freiwillige #Einsatzfahrt #Anfahrt #zum #Gerätehaus #Straßenverkehrsordnung

Die Fahrten für die Einsatzkräfte der Feuerwehr zum Gerätehaus gestallten sich immer mehr als schwierig .
Obwohl ihre Sicherheit an erster Stelle steht, ist trotzdem Eile geboten, damit sie zügig und schnellstmöglich ausrücken können.
Bei diesen Fahrten soll das grüne Blinklicht helfen.
Da es ganz klar heißt “ Ankommen statt umkommen „.
Es zeigt den anderen Verkehrsteilnehmern das sie gebeten werden langsam rechts ran zu fahren.
Nach einer Alarmierung ist Eile geboten – Menschenleben zu retten.
Da privat Pkw´s der Feuerwehrangehörigen keine Sonderrechte (Blaulichtanlage mit Sondersignal) haben, wäre das „grüne Blinklicht“ eine Alternative zum Einsatzfahrtenschild, welches Abends nicht mehr gesehen wird.
Selbst nach der STVO §35 darf ein Feuerwehrangehöriger ab der Alarmierung die Sonderrechte nutzen.
Dies ist aber keine Erlaubnis so zu fahren, dass der Feuerwehrmann andere gefährdet.
Dies wird auch bei den „Truppmann -Lehrgängen“ gelehrt.

In der USA gibt es dieses Blinklicht schon.

/HEN

 

——————————————–Unten könnt ihr eure Kommentare hinzufügen 😉 ——————————————–

 

Kommentar verfassen