Handyraub an Bushaltestelle in Traar

Krefeld (ots) – Heute Nacht (13.09.2015), gegen 02:15 Uhr, stand der 18-jährige Geschädigte an der Bushaltestelle auf dem Buscher Holzweg. Dort traf er vier Männer, die ihn nach einer Zigarette fragten. Als er die Frage verneinte wurde er von einem Mann an die Wand der Haltestelle gedrückt. Ein weiterer Mann zog einen Schlagstock hervor und bedrohte ihn. Dem 18-Jährigen wurden nun Bargeld und sein Handy geraubt. Anschließend entfernten sich die Männer in unbekannte Richtung. Verletzt wurde er dabei leicht.

45 Minuten nach der Tat erhielt die Polizei von dem Busfahrer Kenntnis, der ihn an der Haltestelle aufgenommen hatten. Der Geschädigte hat den Busfahrer gebeten, die Polizei zu rufen.

Die Männer konnten wie folgt beschrieben werden:

- ca. 18 bis 19 Jahre alt - zwei Männer waren auffällig groß, ca. 190 cm, einer auffällig  klein, ca. 165 cm - dunkles, kurzes Haar, "Boxerschnitt" - zwei trugen Lederjacken - einer trug eine schwarze Jacke der Marke "Adidas", mit weißen  Streifen an den Armen - einer trug eine Goldkette mit einem auffälligen Anhänger in Form eines Vogels oder Drachens

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizei Krefeld unter der Tel.: 02151/634-0.

 

(924/Wei.)