Hüls: Aufmerksame Zeugin verhindert Einbruch

Krefeld (ots) – Heute (11. August 2017) hat ein Mann versucht, in ein Haus auf dem Mittelbroich zu gelangen. Eine aufmerksame Zeugin bemerkte den Einbrecher und verhinderte einen Einbruch.

Um 13:10 beobachtete eine Zeugin einen Unbekannten auf dem  Mittelorbroich, der sich bereits seit fast zwei Stunden in der Siedlung aufhielt und sich auffällig die Haustüren der Wohnhäuser anschaute. Als der Mann durch eine offen stehende Terrassentür in das Haus einer Anwohnerin gehen wollte, informierte die Zeugin umgehend die Polizei und ging auf die Straße. Der Einbrecher erblickte die Zeugin und flüchtete in Richtung Venloer Straße. Dort stieg er auf einem Parkplatz in einen roten Kleinwagen, in dem bereits ein Mann von dünner Statur saß.

Der Tatverdächtige ist circa 1,70 bis 1,80 Meter groß, etwa 40 Jahre alt und hat braune Haare. Er trug eine dunkelblaue Jeans, ein königsblaues Oberteil sowie schwarze Schuhe. Über seinen Arm trug er eine schwarze Damenhandtasche.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (466)

Quelle:Polizei Krefeld