Kontrollen auf dem Theaterplatz

Krefeld (ots) – Am gestrigen Montag (22. Mai 2017) haben Polizei und Kommunaler Ordnungsdienst (KOD) wiederholt die Personengruppe auf dem Theaterplatz kontrolliert.

Von 14 bis 15 Uhr kontrollierte die Polizei insgesamt 22 Personen, davon 19 Männer und drei Frauen. Dabei konnten die Beamten fünf Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, unter anderem wegen des Handels mit Heroin, feststellen. Die Beteiligten erwartet nun ein Strafverfahren. Die GSAK hat im Anschluss der Kontrollen den Durchgang zur St.-Anton-Straße gereinigt.

Diese Kontrollen werden in den kommenden Monaten weiterhin unangemeldet durchgeführt. (418)