Krefeld: Verkehrsunfall durch Falschfahrer

Krefeld-Uerdingen (ots) – Am Freitag, 21.10.2016, gegen 21.35 Uhr, ereignete sich auf der Kraftfahrstraße L 473 ein Verkehrsunfall. Ein 71-jähriger PKW-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug irrtümlich auf der Gegenfahrbahn von Duisburg in Richtung Krefeld auf. Als er selbst den Umstand bemerkte, dass er als Falschfahrer unterwegs war, fuhr er ganz nach rechts an die Mittelleitplanke und brachte sein Fahrzeug zum Stehen. Ein entgegenkommender, 37-jähriger, LKW-Fahrer, der gerade begann, einen anderen LKW-Fahrer zu überholen, kollidierte seitlich mit dem stehenden LKW wobei glücklicherweise lediglich Sachschaden in Höhe von ca. 1500,- Euro entstand. Personen kamen nicht zu Schaden. Weil Duisburger Polizeikräfte zuerst am Unfallort waren, wurde der Verkehrsunfall von der Duisburger Polizei aufgenommen, obwohl er sich auf Krefelder Stadtgebiet ereignet hatte.