Mann greift Krefelder auf Straße an

Krefeld (ots) – Am gestrigen Abend (10. Oktober 2017) hat ein Mann einen Krefelder auf der Vereinsstraße angegriffen und versucht, dessen Mobiltelefon zu entwenden. Dabei wurde der Krefelder leicht verletzt.

Gegen 22:15 Uhr war ein 26-jähriger Mann zu Fuß auf der Vereinsstraße in Richtung Bahnstraße unterwegs. Im Bereich einer dunklen Garageneinfahrt griff ein Mann ihn plötzlich an und drückte ihn zu Boden. Anschließend versuchte der Tatverdächtige, ihm das Handy zu entreißen. Dies misslang. Als eine Frau den Angreifer anschrie, ließ er von seinem Opfer ab und flüchtete ohne Beute in Richtung Linner Straße.

Der Tatverdächtige ist circa 1,85 Meter groß und von stabiler Statur. Er trug einen dunklen Kapuzenpullover mit hellen Applikationen im Bauch- und Brustbereich sowie eine Cappy. Sein Erscheinungsbild wird als ungepflegt beschrieben.

Die Polizei sucht nun insbesondere die Zeugin, die den Tatverdächtigen angesprochen hat. Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (608)

Quelle:Polizei Krefeld