Mann mit gefälschtem Führerschein will sich Kontrolle entziehen – Festnahme

Krefeld (ots) – Gestern Nacht (8. September 2017) hat die Polizei einen alkoholisierten Autofahrer festgenommen, der zuvor versucht hatte, sich einer Polizeikontrolle zu entziehen.

An einer Standkontrolle auf der Gladbacher Straße gaben Polizeibeamte um 2:55 Uhr dem Fahrer eines Renault Megane deutliche Anhaltezeichen. Kurz vor der Standkontrolle wendete der Fahrer und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Mengshofstraße. Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf und konnten das Auto in einem Sackgassenende der Spinnereistraße antreffen.

Am Steuer saß ein alkoholisierter 35-jähriger Mann. Dieser händigte den Beamten einen Führerschein aus. Bei dessen Überprüfung stellte sich heraus, dass es sich um eine Fälschung handelt.

Der Tatverdächtige hat keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland und wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an. (541)

Quelle: Polizei Krefeld