Mann wirft Möbel aus der 5. Etage auf die Straße

Duisburg-Rheinhausen (ots)
Ein augenscheinlich unter Drogeneinfluss stehender 44-jähriger Arbeitsloser hat in der Nacht zu Samstag, Teile seines Mobiliars vom Balkon seiner in der 5. Etage befindlichen Wohnung auf die Fahrbahn der Atroper Straße geworfen. Ein 31-jähriger PKW-Fahrer sah noch einen Tisch und einen Stuhl auf die Fahrbahn fallen, schaffte es aber nicht mehr, den Gegenständen auszuweichen. Durch Glück wurde niemand verletzt; es entstand lediglich leichter Sachschaden. Dem 44-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen.
Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.