Polizei am Seidenweberhaus im Einsatz

Krefeld (ots) – Am Mittwoch Abend (28. September 2016) haben im Seidenweberhaus zwei Veranstaltungen sowie vor dem Gebäude eine Versammlung stattgefunden. Beamte der Polizei waren im Einsatz.

Die AfD, Kreisverband Krefeld, der führte parallel zur Jubiläumsveranstaltung der Volksbank eine Veranstaltung in geschlossenen Räumen des Seidenweberhauses durch. Im Laufe des Tages hatte eine Privatperson eine Versammlung bei der Polizei angemeldet, um dagegen zu protestieren. Die Polizei war vorbereitet und setzte mehrere zivile und uniformierte Beamte ein.

Der Anmelder hatte die Anmeldung jedoch wenig später wieder zurückgenommen. Dennoch erschien er gegen 18:30 Uhr mit anderen Demonstranten, die dem linken Spektrum zuzuordnen waren, auf dem Platz. Sie entrollten zwei Transparente und riefen AfD-kritische Sprüche. Noch bevor die Polizei die Versammlung auflösen konnte, verließ die Gruppe von ca. 35 Personen, den Ort.

Die Polizei hat gegen den Anmelder ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz eingeleitet. (727)