Rinder auf Abwegen

Krefeld (ots) – Heute Nachmittag (18. Oktober 2017) entwichen auf dem Nordwall in Höhe des Amtsgerichts vier Rinder aus einem Tiertransporter. Der Fahrer des Pkw mit Anhänger hatte zuvor sechs Tiere bei einer Auktion ersteigert. Als er um 16:45 Uhr an der Kreuzung am Amtsgericht halten musste, entwichen vier Rinder aufgrund einer nicht ordnungsgemäß verschlossenen Seitentür aus dem Anhänger. Sie wurden mit Unterstützung der Polizei durch den Besitzer eingefangen und zurück in den Transporter getrieben. Der Nordwall war für die Dauer des Polizeieinsatzes gesperrt. (629)

Quelle:Polizei Krefeld