Schiffsunfall auf dem Rhein bei Rees

Duisburg (ots)
Ein Fahrgastkabinenschiff stieß in der Nacht zu Freitag (16.10.), gegen 00.15 Uhr, mit einem Tankmotorschiff auf dem Rhein bei Rees zusammen. Auf beiden Fahrzeugen gab es keine Verletzten. Es entstand hoher Sachschaden. Das mit 135 Fahrgästen besetzte Fahrgastschiff hatte zunächst den Tanker überholt. Danach kam es zu dem Zusammenstoß, bei dem am Bug des Tankmotorschiffs (TMS)sowie an der hinteren rechten Seite des Kabinenschiffes Schäden in Höhe von mehreren 10.000 Euro entstanden. Die Wasserschutzpolizei ermittelt jetzt die Unfallursache. Während das TMS seine Reise fortsetzen konnte, liegt das Fahrgastschiff am Steiger in Rees. Von dort konnten die Passagiere mit Bussen ihr Tagesprogramm durchführen. Experten untersuchen das Schiff auf mögliche technische Fehler.