Schwelbrand durch Schweißarbeiten in Gartenstadt

Krefeld (ots) – Gegen 14:13 Uhr wurden beide Löschzüge der Berufsfeuerwehr Krefeld zu einem gemeldeten Schwelbrand an der Magdeburger Straße alarmiert. Bei Schweißarbeiten hatten sich Produktreste in einer Abluftleitung eines Mischers entzündet. In dem Mischer werden organische Stoffe für den Garten- und Landschaftsbau zusammengeführt. Der Schwelbrand breitete sich über die Rohrleitung bis in den Mischer aus. Dieser war zum Zeitpunkt des Brandes produktionsbedingt bereits entleert, so dass sich in der Maschine nur geringe Mengen des Produktes entzünden konnten. Aufgrund der Ausbreitung des Schwelbrandes mussten mehrere Teile der Maschine demontiert werden, um alle Glutnester ablöschen zu können. Durch die hohe Staubkonzentration in der Luft mussten diese Arbeiten teilweise unter schwerem Atemschutz durchgeführt werden.

Die Einsatzzeit betrug 2,5 Stunden.

Eingesetzt waren beide Wachen der Berufsfeuerwehr und der Rettungsdienst der Stadt Krefeld.