Serie von Diebstählen aus und an Kraftfahrzeugen

Krefeld (ots) – Zwischen Freitag und Sonntag (19. bis 23. Oktober 2016) haben sich unbekannte Täter an insgesamt elf Autos zu schaffen gemacht. An den vier geparkten Pkw auf der Marktstraße, Hülser Straße, Uerdinger Straße und Ritterstraße schlugen Unbekannte die Seitenscheiben ein. Bei einem Auto nahmen sie nichts mit, bei den anderen drei entwendeten die Täter Werkzeug, Bekleidung sowie Ausweisdokumente.

Drei weitere Pkw parkten auf der Hochstraße, einem Werkstattgelände an der Untergath und auf dem Dr.-Hirschfelder-Platz. Hier gelangten die Täter auf noch unbekannte Weise in die Fahrzeuge und entwendeten Werkzeug, eine Handtasche samt Geldbörse und ein Paket mit Mobiltelefonen.

An drei Pkw auf der Oppumer Straße, Jülicher Straße und Taubenstraße wurden die Kennzeichen entwendet, bei einem Auto auf der Straße Freizeitanger alle vier Radkappen.

Hinweise richten Sie bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 – 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (794)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld