Straßenbahnfahrer mit Laserpointer geblendet – Zeugensuche

Duisburg (ots)
Im Bereich der Haltestelle Laar Kirche blendeten drei junge Männer gestern (20.08.) gegen 22:00 Uhr den Fahrer einer Straßenbahn der Linie 901 mit einem Laser-Pointer. Einer der Drei trug eine beige-farbene Dreiviertelhose und eine dunkle Jacke mit weißen Ärmeln. Die Polizei ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffes in den Schienenverkehr. Zeugen können sich beim Verkehrskommissariat 21 unter der Rufnummer 2800 melden. Bei der Suche nach den Tatverdächtigen überprüften die Polizisten drei in der Nähe sitzende junge Männer. Diese verhielten sich sehr aggressiv und schnell versammelte sich eine größere Zahl Schaulustiger. Die Beamten erteilten zur Beruhigung der Lage Platzverweise. Ein 18-Jähriger wollte dem partout nicht Folge leisten und kam daher mit zur Wache. Laser-Pointer fand die Polizei bei den Dreien nicht.