Tag des Rauchmelders – Kleiner Lebensretter mit großer Wirkung

Freitag der 13. Tag des Rauchmelders. 

Spätestens seit dem 01.01.2017 müssen sie in allen Wohnungen und Häusern vorhanden sein. Die Rauchmelder. In jedem Schlafraum, Kinderzimmer und Fluren, über die Fluchtwege aus Aufenthaltsräumen führen sind mit ihnen auszustatten. Die Feuerwehr Krefeld rät jedoch auch im Wohnzimmer einen Rauchmelder zu installieren. In Mietwohnungen ist für die Installation der Vermieter zuständig. Die Betriebsbereitschaft der Geräte ist allerdings durch den Mieter sicher zu stellen.

19.02.2017 – Wohnungsbrand in Uerdingen – Zwei Tote

Wie schnell Rauchmelder zu Lebensrettern werden können, zeigt sich immer wieder. Seit der Einführung der Rauchmelderpflicht, so erzählt uns der Pressesprecher der Krefelder Feuerwehr, sei die Anzahl der Einsätze zwar (gefühlt) gestiegen, mehr Fehlalarme gebe es jedoch nicht. In Zahlen bedeutet das folgendes:

Im Jahr 2015 gab es noch 31 Einsätze wegen Heimrauchmeldern. Im Jahr 2016 waren es bereits 57 und bis zum 13.10.2017 sind es für dieses Jahr schon 144, davon sind lediglich 57 Fehlalarme und bei 76 Einsätzen gab der Einsatzleiter an, dass der entstandene Schaden durch Rauchmelder verringert werden konnte.

Regelmäßig kann man lesen, dass Heimrauchmelder die Bewohner frühzeitig gewarnt haben und durch eine frühere Alarmierung ein größerer Schaden verhindert werden konnte. Dieses Jahr konnte die Feuerwehr bereits 27 Personen retten und eine unbekannte Anzahl an Personen konnte sich selbst frühzeitig in Sicherheit bringen.

Zum Jahresanfang kam es zu einer Häufung von Bränden mit tödlichem Ausgang. Nicht immer waren Rauchmelder installiert, welche eventuell den Bewohnern das Leben gerettet hätten. Ob die Einsätze jedoch anders verlaufen wären, kann man hier nur mutmaßen.

Woran erkennt man gute Rauchmelder?

Das könnt ihr auf folgender Seite lesen: https://www.rauchmelder-lebensretter.de/rauchmelder-im-test/

Im Grunde bleibt nur eines zu sagen. Wer noch immer keine Rauchwarnmelder hat, weil er vielleicht das Geld dafür nicht ausgeben will,  riskiert sein Leben.  Und lieber man ruft einmal zu viel die Feuerwehr, als einmal zu wenig.

Quelle:
 http://www.rauchmelderpflicht.eu/rauchmelderpflicht/deutschland/rauchmelderpflicht-nordrhein-westfalen/ Feuerwehr Krefeld, Christoph Manten
Bilder:
BNK-Pressedienst/ Archiv
Redaktion:
Leonhard Giesberts