Terroranschlag in München? 8 Tote nach Schießerei in Einkaufszentrum

München. Am Freitagabend ging bei der Münchener Polizei gegen kurz vor 18 Uhr ein Notruf ein. In einem Münchener Einkaufszentrum eröffneten mindestens drei Täter willkürlich das Feuer. Acht Tote aktuell bestätigt, weiterhin gibt es eine unbekannte Anzahl an Verletzten. Die Polizei vermutet das sich die Täter noch in der Innenstadt aufhalten.

Recherche: Christin Schlaugat, Sascha Bruchwalski, Prabhjot Paulus  Redaktion: Leonhard Giesberts

  • drei Täter eröffneten gegen kurz vor 18 Uhr in einem Münchener Einkaufzentrum willkürlich das Feuer
  • 8 Tote bestätigt
  • unbekannte Anzahl an Verletzten
  • Nah- und Fernverkehr sind in München gestoppt
  • Polizei mit Kräften aus ganz Bayer und Baden Württemberg im Einsatz
  • GSG9 vor Ort
  • Polizei spricht von akuter Amoklage
  • Sicherheitsrelevante Ministerien treffen sich in Berlin
  • Bundesinnenminister bricht USA Reise ab
  • Für Angehörige gibt es eine Zentrale Auskunfts – und Vermisstenstelle. Sie ist unter der Telefonnummer 08007766350 erreichbar
  • US Präsident Obama sichert Deutschland seine Hilfe zu
  • KATWARN warnt Bevölkerung
  • 3 Täter auf der Flucht
  • ein weiterer Toter gefunden
  • Deutsche Bahn stellt Übernachtungszüge in  Mammendorf, Starnberg, Geltendorf, Dachau und Freising
  • Deutsche Botschaft in Washington hat die Flaggen auf Halbmast
  • Altmaier: „Man könne nicht ausschließen, dass die Tat einen terroristischen Bezug habe. Bestätigt werden könne dies aber ebenfalls nicht.
  • Auch in NRW ist die Polizei in erhöhter Alarmbereitschaft