Und dann gings ganz schnell- Geburt im Rettungswagen

Krefeld. Einsatz für den Rettungsdienst der Stadt Krefeld. Eine Frau aus Linn rief am Montagmorgen über den Notruf den Rettungsdienst weil ihre Fruchtblase geplatz war. Eine Woche vor dem geplanten Termin. Sofort rückte der nächstegelegende Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug an. Die Patientin sollte so schnell es geht in ein Krankenhaus gebracht werden, doch daraus wurde nichts. Auf der Untergath ging es dann ganz schnell. Das war Anlass auch für den Leitenden Notarzt Dr. Ulrich Lenssen anzurücken. Ein zweiter Rettungswagen eilte zum Klinikum wo er einen Kinderarzt inklusive Krankenschwester und Inkubator aufnahm. Mutter und Kind wurden anschließend in das Helios Klinikum gebracht. Beide gehe es gut.