Vier Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall

Krefeld (ots) – Heute (13. September 2016) gegen 15:10 Uhr ist es zu einem schweren Verkehrsunfall im Bereich Berliner Straße / Glindholzstraße gekommen.

Dabei schleuderte ein Pkw in eine Gruppe von Radfahrern. Zwei Autofahrer werden leicht verletzt, zwei Radfahrerinnen schwer. Ein 78 – jähriger Krefelder fuhr die Glindholzstraße in Richtung Süden. Im Kreuzungsbereich der Berliner Straße stieß er mit zwei Autos zusammen, die die Berliner Straße stadtauswärts fuhren. Durch den Aufprall schleuderte der 78-Jährige mit seinem Auto in eine Gruppe von drei Fahrradfahrern. Diese standen zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes an der Ampel der Glindholzstraße in Richtung Bockum. Zwei Radfahrerinnen aus Krefeld (66 und 67 Jahre) wurden dabei schwer verletzt. Die 66 – Jährige schwebt in Lebensgefahr. Der 78 – Jährige wurde leicht verletzt, ebenso eine weitere beteiligte Autofahrerin (20 Jahre) aus Schwalmtal. Die Berliner Straße ist derzeit noch stadtauswärts ab Glockenspitz gesperrt. Ein Unfallsachverständiger ist vor Ort. Die Ermittlungen dauern an. (683)