Wohnungsbrand fordert zwei Verletzte

Krefeld. Einsatz für die Feuerwehr Krefeld am heutigen Mittag. Vermutlich entzündete sich Fett in einem Kochtopf, ein Bewohner griff sofort ein und handelte richtig. Der Brand wurde so vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht. Durch die Rauchentwicklung wurden beide Bewohner verletzt, sie wurden durch einen Notarzt behandelt und anschließend mit Rettungswagen in ein Krefelder Krankenhaus transportiert. Kräfte der Feuerwehr mussten Teile der Küche entfernen und die Wohnung belüften.

/GIE