Zeugen beobachten Einbrecher- Festnahme!

Krefeld (ots) – Am gestrigen Dienstag (27. Dezember 2016) hat ein Zeuge einen Mann beobachtet, der in ein Mehrfamilienhaus an der Mariannenstraße eingebrochen ist. Er informierte die Polizei, sodass die Beamten den Einbrecher festnehmen konnten.

Gegen 11:20 Uhr saß der 55-jährige Krefelder in seinem Auto an der Mariannenstraße und beobachtete einen Mann, der sich mit einer Plastikkarte Zutritt zu einem Wohnhaus verschaffte. Der Zeuge informierte die Polizei. Aufgrund der guten Beschreibung des Zeugen konnten die Beamten den Einbrecher in der Straßenbahn (Linie 041) vorläufig festnehmen.

Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 30-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz, der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist.

Das Amtsgericht Krefeld hat heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Mann erlassen. (971)