Zeugensuche nach Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer

Duisburg (ots) 
Die Polizei sucht nach einem Verkehrsunfall von Mittwochnachmittag (9. September) auf der Mercatorstraße / Friedrich-Wilhelm-Straße noch Zeugen. Ein 32-jähriger Autofahrer hatte gegen 15 Uhr beim Abbiegen einen Radfahrer übersehen und diesen angefahren. Der Mann (62) stürzte und verletzte sich so schwer, dass er stationär im Krankenhaus bleiben musste. Die Polizei sucht jetzt noch Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, insbesondere, woher der Radler kam.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 22 unter der Telefonnummer 0203/2800 entgegen.