19 Jähriger feuert Schüsse bei Hochzeit ab

Krefeld (ots) – Am Sonntag (19. März 2017) hat ein Gast einer Hochzeitsfeier am Anger Schüsse abgegeben. Die Polizei stellte eine Pistole sicher.

Um kurz nach 15 Uhr meldeten besorgte Anwohner der Polizei, dass aus einer Gruppe, die zu einer Hochzeitsgesellschaft gehörte, Schüsse in die Luft abgegeben wurden. Die Polizei konnte die Gaspistole eines 19-jährigen Krefelders sicherstellen. Der Mann, der nicht im Besitz eines „Kleinen Waffenscheins“ ist, gab zu, mit der Waffe in die Luft gefeuert zu haben.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der 19-Jährige muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten. (264)