Krefeld (ots) – Am Freitag (07.07.2017), um 13:00 Uhr, ereignete sich an der Einmündung St. – Anton Straße / Dampfmühlenweg ein Verkehrsunfall, bei dem ein 9-jähriger Radfahrer aus Krefeld leicht verletzt wurde.

Zur Unfallzeit befuhr eine 51-jährige Krefelderin mit ihrem PKW die St. – Anton Str. in FR Ostwall. Der 9-jährige Junge fuhr mit seinem Fahrrad den Dampfmühlenweg entgegen der dortigen Einbahnstraße in Richtung St. – Antonstraße. An der Einmündung Dampfmühlenweg / St. – Antonstraße übersah der Junge den PKW und es kam zur Kollision. Der Junge kam zu Fall und wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Es entstand nur geringer Sachschaden. (369)

Von Leonhard Giesberts - CvD

Kontakt: bnk-redaktionsleiter.kr@gmx.de