Anwohnerin verhindert Einbruch

Krefeld (ots) – Heute Morgen (27. Oktober 2017) hat eine Anwohnerin zwei mutmaßliche Einbrecher verjagt, die sich über den Garten Zutritt in ein Mehrfamilienhaus an der Hülser Straße verschaffen wollten.

Gegen 2:30 Uhr wurde eine Anwohnerin auf das Licht des Bewegungsmelders im Garten hinter dem Mehrfamilienhaus aufmerksam. Sie sah zwei Männer und sprach diese aus dem Fenster an. Daraufhin flüchteten die Beiden, die vermutlich über die Garage geklettert waren und sich so Zugang zum Garten verschafft hatten. Die Frau informierte sofort die Polizei, welche die Beiden jedoch nicht mehr antreffen konnte.

Die verdächtigen Männer sind etwa 20 Jahre alt und haben eine sportliche Figur. Sie waren dunkel bekleidet und trugen enge Hosen. Einer der Beiden war zudem mit einer schwarz-weißen Jacke bekleidet. Möglicherweise führte einer der Verdächtigen ein Brecheisen mit sich.

Schützen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus! Schieben Sie den Tätern einen Riegel vor! Das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz berät Sie kostenlos und neutral.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de . (652)

Quelle:Polizei Krefeld