Krefeld (ots) – In der Nacht zum heutigen Donnerstag (27. Juli 2017) hat die Polizei zwei mutmaßliche Fahrraddiebe an der Oberdießemer Straße festgenommen.

Um 2 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie zwei junge Männer an einem schwarzen Damenfahrrad, das an der Oberdießemer Straße abgestellt war, hantierten. Als der Zeuge die Polizei alarmierte, bemerkten ihn die beiden Männer und flüchteten. Noch auf der Anfahrt zum Tatort konnten Beamte der Polizei Krefeld die beiden mutmaßlichen Fahrraddiebe stellen und vorläufig festnehmen.

Bei den beiden Männern handelt es sich um zwei Krefelder (19 und 21 Jahre alt). Der 21-jährige Tatverdächtige ist bereits einschlägig wegen ähnlichen Diebstahlsdelikten polizeilich in Erscheinung getreten. Außerdem fanden die Beamten eine geringe Menge Betäubungsmittel bei ihm. Beide durften nach ihren Vernehmungen das Polizeigewahrsam im Laufe des Tages verlassen. Dennoch wartet auf sie nun ein Strafverfahren. Die Ermittlungen dauern an. (433)

Von Newsdesk