Auto beschädigt – Zeuge verfolgt Randalierer

Krefeld (ots) – In der Nacht zu Dienstag (26. Dezember 2017) beschädigten zwei Männer ein geparktes Auto an der Hubertusstraße. Sie wurden von einem Zeugen verfolgt und durch die Polizei gestellt.

Der aufmerksame Anwohner hörte gegen 3:25 Uhr Lärm auf der Straße. Bei Nachschau sah er, wie zwei Männer mit einer Stange auf das Dach eines Mercedes schlugen und einen Bauzaun auf die Motorhaube warfen.

Der 26-jährige Zeuge verständigte die Polizei und verfolgte die flüchtenden Randalierer über die Dionysiusstraße, Steinstraße und St.-Anton-Straße bis in den Stadtgarten. Dort wurden sie von der Polizei gestellt.

Die 24- und 25-jährigen Männer stritten die Tat ab, lieferten dennoch einen möglichen Beweis. Als der 24-Jährige eine Geldbörse aus seiner Tasche zog, fiel ein abgebrochener Mercedesstern zu Boden. Dieser fehlte an dem beschädigten Auto.

Neben einem Strafverfahren kommt auf die Männer jetzt auch die Rechnung des Autobesitzers zu. (803)