Autoaufbrecher im Stadtgebiet unterwegs

Krefeld (ots) – Am heutigen Samstagmorgen (23. September 2017) meldeten sich bis etwa 11.00 Uhr insgesamt zwölf Geschädigte bei der Polizei, deren Pkw aufgebrochen worden waren. In fast allen Fällen waren Pkw der Marke VW up! und Seat Ibiza betroffen. Jeweils nach Einschlagen einer Scheibe gelangten die Täter ins Fahrzeug und entwendeten die im Fahrzeug befindlichen mobilen Navigationsgeräte. Die Fahrzeuge waren in den Krefelder Stadtteilen Fischeln, Cracau, Baackeshof und rund um den Krefelder Hauptbahnhof abgestellt. Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de (558)

Quelle:Polizei Krefeld