Betrunkener Autofahrer beschädigt vier Fahrzeuge

Krefeld (ots) – Gestern (19. Oktober 2016) hat ein betrunkener Autofahrer vier Fahrzeuge beschädigt und ist geflüchtet. Die Polizei konnte den Mann ermitteln.

Gegen 19:15 Uhr fuhr der 50-Jährige auf der Roßstraße mit seinem Volkswagen gegen ein geparktes Auto. Durch den Aufprall wurden drei weitere geparkte Fahrzeuge erheblich beschädigt. Eine Anwohnerin hörte den Knall und verständigte die Polizei.

Der Verursacher flüchtete mit seinem Auto von der Unfallstelle. Eine weitere Zeugin des Unfalls entdeckte später das beschädigte Fahrzeug auf der Scharfstraße. Sie stellte einen Zusammenhang zu dem Unfall her, machte ein Foto von dem Auto und kehrte zur Unfallstelle zurück. Dort informierte sie die Beamten.

Dank des Hinweises konnten die Beamten den Mann ermitteln, sie trafen ihn in seiner Wohnung an. Er war stark alkoholisiert und musste zur Blutprobe mit zur Wache. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. (780)