Eigentümer von mutmaßlichem Diebesgut gesucht

21.07.2017 – 11:23
Krefeld (ots) – Die Polizei Krefeld hat am Donnerstag (20. Juli 2017) bei einer Personenkontrolle in der Innenstadt Werkzeug und Baumaschinen sichergestellt, bei denen es sich mutmaßlich um Diebesgut handelt. Die Polizei ist auf der Suche nach den möglichen Besitzern.

Beamte der Polizei Krefeld kontrollierten um 14:30 Uhr einen Fahrradfahrer, der mit vollbepackten Jutebeuteln auf der Schwertstraße unterwegs war. Bei der Personenüberprüfung stellten die Polizisten fest, dass es sich bei dem Radfahrer um einen einschlägig wegen Einbruchsdelikten polizeilich in Erscheinung getretenen Mann handelte. Dieser führte in seinen Jutebeuteln mehrere Elektrowerkzeuge und kleinere Baumaschinen sowie Werkzeug mit sich, konnte dafür aber keinen Eigentumsnachweis erbringen. Außerdem stellte die Polizei Einbruchswerkzeuge bei dem Mann, einem 34-jährigen Krefelder, sicher.

Die Polizei überprüft nun, ob es sich bei den Werkzeugen möglicherweise um Diebesgut handelt, welches aus bislang ungeklärten Kellereinbrüchen stammen könnte. Dazu sucht sie nach den möglichen Besitzern zweier Schwingschleifer der Hersteller Bosch und Cing Craft, einer Kreissäge und einem Elektrohobel von Bosch sowie einem Bohrhammer von Metabo. Hinweise werden erbeten unter der Rufnummer 02151/ 634-0 

Quelle: Polizei Krefeld