Einbruch in Einfamilienhaus

Krefeld (ots) – Gestern Morgen (30. Januar 2018) sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Forstwaldstraße eingebrochen.

Im Zeitraum zwischen 8:30 und 12 Uhr versuchten die Täter zunächst, die Haustür aufzuhebeln. Als dies misslang, hebelten sie ein im Erdgeschoss gelegenes Fenster auf und gelangten so in das Haus. Die Einbrecher durchwühlten die Räume und entwendeten Schmuck und Geld. Anschließend flüchteten sie mit ihrer Beute. Etwa gegen zehn Uhr beobachtete eine Zeugin einen verdächtigen Mann, der möglicherweise das Haus ausspionierte. Er ist etwa 1,75 Meter groß und circa 20 Jahre alt, hat eine normale Körperstatur und dunkelblonde, kurze Haare. Der Verdächtige trug ein dunkles Oberteil und eine graue Cargohose. Er führte einen grünen Rucksack mit einem „Camouflage“- Muster mit sich.

Schützen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus! Schieben Sie den Tätern einen Riegel vor! Das Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz berät Sie kostenlos und neutral.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de . (85)