Falschmeldung über Horrorclowns in Krefeld

Krefeld (ots) – Heute (21. Oktober 2016) hat das Internetportal „24.aktuelles.com“ eine Meldung zu den sogenannten Horrorclowns veröffentlicht.

Ein Clown soll einen Jugendlichen in der gestrigen Nacht (22. Oktober 2016) auf der Ritterstraße zusammen geschlagen haben. Bei dieser Meldung handelt es sich um eine Falschmeldung.

Der Polizei Krefeld liegen bisher keine Erkenntnisse zu Straftaten in diesem Zusammenhang vor.

Wenn Sie Opfer oder Zeuge einer Straftat werden, rufen Sie umgehend den Notruf der Polizei. (788)