Festnahme nach Einbruch in Reinigung

Krefeld (ots) – Am gestrigen Dienstag (31. Januar 2017) hat die Polizei einen Mann festgenommen, der zuvor in eine Reinigung an der Mennoniten-Kirch-Straße eingebrochen ist.

Um 20:50 Uhr ging ein 20-jähriger Zeuge auf der Königsstraße in Richtung Hochstraße spazieren und hörte einen lauten Knall im Bereich der Mennoniten-Kirch-Straße. Darauf sah er einen Mann, der durch ein eingeschlagenes Fenster in eine Reinigung an der Mennoniten-Kirch-Straße einstieg. Der Zeuge beobachtete den Einbrecher, wie dieser kurze Zeit später mit einer weißen Box aus dem Fenster kletterte und auf einem Fahrrad in Richtung Hochstraße flüchtete. Aufgrund der guten Beschreibung des Zeugen konnte die Polizei den Einbrecher auf der Hubertusstraße vorläufig festnehmen.

Bei dem Mann handelt es sich um einen 20-jährigen Krefelder. Er ist heute in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Krefeld entlassen worden. (103)