Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt

Krefeld (ots) – Gestern Abend (14. September 2017) ist ein Mann auf dem Ostwall von einer Straßenbahn erfasst worden.

Gegen 21:30 Uhr fuhr die Straßenbahn der Linie 044 vom Hauptbahnhof in Richtung Hüls ab. Unmittelbar nach Abfahrt der Bahn überquerte plötzlich ein 57-jähriger Fußgänger den Ostwall. Der Fahrer der Straßenbahn konnte einen Zusammenstoß trotz Notbremsung nicht vermeiden. Ein Rettungswagen brachte den Mann zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Der Straßenbahnfahrer erhielt psychologische Unterstützung.

Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de . (541)

Quelle:Polizei Krefeld