Fußgängerin von PKW erfasst

Krefeld (ots) – Gestern Abend (19. November 2017) wurde eine 59-jährige Frau gegen 19:30 Uhr beim Überqueren der Ritterstraße von einem Auto erfasst und leicht verletzt.

Die Krefelderin betrat nach Zeugenangaben die Straße, obwohl die Fußgängerampel Rotlicht zeigte. Ein 45-jähriger Autofahrer aus Krefeld erkannte die dunkel gekleidete Frau beim Abbiegen mit seinem Kia von der Kölner Str. in die Ritterstraße zu spät und fuhr sie an.

Die Fußgängerin verletzte sich leicht und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krefelder Krankenhaus gebracht. (711)