Großalarm im Kreis Wesel- Einsatz der Feuerwehrbereitschaften in Hamminkeln

Kreis Wesel.  Nach schweren Unwettern im Kreis Wesel kam es im Bereich der Issel zu drohenden Deichbrüchen. Einsatzkräfte aus dem gesamten Regierungsbezirk Düsseldorf rückten an um die Deiche aufzufüllen und die Wohngebiete im stark betroffenen Hamminkeln zu schützen.

Bereits am Mittag des 24.06.2016 wurden Einsatzkräfte aus dem gesamten Kreis Wesel zusammengezogen um die örtlichen Kräfte zu Unterstützen. Kurz nach 14 Uhr wurde dann der Alarm für die Bezirksbereitschaften 2 und 3 gegeben. Einsatzkräfte aus Mülheim an der Ruhr, Essen, Oberhausen, Krefeld, Viersen und Mönchengladbach machten sich am Nachmittag auf den Weg in das Gebiet wo auch Kräfte der Feuerwehr Duisburg dazu stießen. Die Kräfte wurden an der Sandsackfüllstation auf der Feuerwache in Hamminkeln und direkt an den Deichen eingesetzt.

In den frühen Morgenstunden wurden die eingesetzten Kräfte durch die Bezirksbereitschaften 4 (Düsseldorf- Rhein Kreis Neuss- Kreis Mettmann) und 5 (Wuppertal-Solingen-Remscheid) abgelöst.

"Die Lage habe sich derzeit entspannt"

Der Deutsche Wetterdienst gibt ebenfalls Entwarnung. Der Einsatz der Retter ist vorerst zum Großteil beendet.

Bilder: Giesberts

IMG 0763
Author: LEONHARD GIESBERTSAperture: 5Camera: Canon EOS 700DIso: 1600Orientation: 1
« 1 von 24 »