Großeinsatz der Polizei vor Krefelder Diskothek

Krefeld (ots) – Am heutigen Sonntag (09. April 2017) kam es vor einer Krefelder Diskothek zum einem größeren Polizeieinsatz. Um kurz nach Mitternacht wurde die Polizei vom Sicherheitsdienst der Diskothek über ein Körperverletzungsdelikt informiert. Bereits während der Befragung der Geschädigten hielt sich auf dem Vorplatz der Innenstadt-Disco eine größere Menschenmenge von ca. hundert Personen auf. Als die Geschädigten mit einem Fahrzeug wegfahren wollten, wurden sie auf dieser Menschenmenge heraus angegriffen. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung wurde die Seitenscheibe eines Fahrzeuges zerstört. Da die Situation vor Ort zu eskalieren drohte, wurden weitere Einsatzkräfte, auch aus den Nachbarbehörden, angefordert. Ausgesprochen aggressiv war eine Gruppe von etwa zwanzig Personen, die die eingesetzten Beamten beleidigten und beschimpften. Nachdem die Unterstützungskräfte vor Ort eingetroffen waren, konnte die Situation beruhigt werden. Drei Personen wurden vorübergehend dem polizeilichen Gewahrsam zugeführt. Es wurden Strafanzeigen gefertigt. (308)