Innenstadt: Mann bedroht drei junge Frauen mit Taschenmesser

Krefeld (ots) – Am gestrigen Mittwoch (2. August 2017) hat die Polizei einen Mann gestellt, der zuvor drei junge Frauen mit einem Taschenmesser in der Fußgängerzone bedroht hatte.

Um 13:50 Uhr verteilten drei Schülerinnen (20, 20, 23 Jahre) Flyer für eine Schulveranstaltung auf der Neusser Straße. Als sie einem Mann einen Flyer gaben, holte er unvermittelt ein Taschenmesser aus seiner Hosentasche und bedrohte die Frauen.

Eine Zeugin informierte die Polizei, worauf der Tatverdächtige in Richtung Hauptbahnhof flüchtete. Die drei Schülerinnen blieben unverletzt.

Polizeibeamte nahmen den stark alkoholisierten 52-jährigen Krefelder im Hauptbahnhof vorübergehend in Gewahrsam. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (444)

Quelle:Polizei Krefeld